Tierpark Leipzig: Löwen durchquerten den Wassergraben

Zoo Leipzig: Ausgebrochene Löwen überquerten Wassergraben

Die ausgebrochenen Löwen im Zoo Leipzig haben den Wassergraben ihres Geheges überwunden. Ob die Tiere den Graben übersprungen oder durchschwommen haben, sei unklar, sagte Zoo-Direktor Jörg Junhold am Freitag.

Niemand habe den Ausbruch am Donnerstag beobachtet, so dass diese Frage letztlich nicht geklärt werden könne. Der Graben ist die wichtigste Sicherung der Löwen-Anlage. Er ist zwischen 6,60 Meter und 7,90 breit. Junhold kündigte an, dass die Anlage jetzt überprüft und umgebaut werde, um die Sicherheit zu erhöhen. So lange bleibe die Löwen-Savanne geschlossen. Der Löwe Majo wurde nach dem Ausbruch ins Gehege zurückgedrängt, sein Bruder Motshegetsi wurde erschossen.

(dpa)