1. Panorama
  2. Deutschland

Ehefrau eines Sauerland-Bombers: Terrorhelferin zu zweieinhalb Jahren Haft verurteilt

Ehefrau eines Sauerland-Bombers : Terrorhelferin zu zweieinhalb Jahren Haft verurteilt

Berlin (RPO). Wegen der Unterstützung terroristischer Vereinigungen im Ausland hat das Kammergericht Berlin eine 29-jährige Frau zu einer Haftstrafe von zwei Jahren und sechs Monaten verurteilt.

Die Richter sprachen die aus Ulm stammende Ehefrau eines der sogenannten Sauerland-Bomber am Mittwoch für schuldig, von November 2009 bis Februar 2010 den Kampf terroristischer Organisationen, wie der Islamischen Dschihad Union, der Deutschen Taliban Mudschahedin und Al-Kaida mit Textbeiträgen im Internet unterstützt zu haben.

Außerdem hat die Frau nach Überzeugung des Gerichts Geldspenden gesammelt und um Mitglieder geworben. In dem seit November 2010 laufenden Verfahren hatte die Angeklagte ein Geständnis abgelegt und sich von den Taten distanziert.

(apd)