1. Panorama
  2. Deutschland

Sturzbetrunken und ohne Führerschein

Sturzbetrunken und ohne Führerschein

Erwitte (ddp-nrw). In Erwitte (Kreis Soest) hat einesturzbetrunkene Pkw-Fahrerin ohne Führerschein offenbar versucht,eine Verkehrskontrolle zu ignorieren. Dabei raste sie mit ihrem Wagenzu nächtlicher Stunde mit über 120 Stundenkilometer auf einenPolizisten zu. Der eine reflektierende Leuchtweste tragende Beamtekonnte sich nur durch einen Sprung zur Seite retten, wie die Polizeiam Dienstag mitteilte.

Anschließend raste die Frau in der Nacht auf Montag in RichtungSoest weiter. Die Ordnungshüter, die sie verfolgten, stellten eineGeschwindigkeit des Fahrzeugs von bis zu 180 Stundenkilometern fest.Auf dem Parkplatz einer Diskothek konnte die Polizei die 27-jährigeFahrerin schließlich stellen.

Gegen sie wurde Strafanzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis,Fahrens unter Alkoholeinwirkung und Gefährlichen Eingriffs in denStraßenverkehr erstattet.

(afp)