Schwarzwald: Mann hundert Meter mitgeschleift und lebensgefährlich verletzt

Fahrerflucht im Schwarzwald: Mann hundert Meter mitgeschleift und lebensgefährlich verletzt

Ein Auto hat einen 26-Jährigen auf einer Straße zwischen Schramberg und Sulgen erfasst. Laut Polizei flüchtete der Unfallverursacher. Ein Passant fand den Schwerverletzten auf der Straße und rief den Rettungsdienst.

Ein 26-jähriger Mann ist im Schwarzwald von einem Auto mehr als hundert Meter mitgeschleift und lebensgefährlich verletzt worden. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, war noch unklar. Die Polizei sucht nach dem Fahrer des Autos. Zuvor hatte der SWR berichtet.

(vek)
Mehr von RP ONLINE