Schönwald: Achtjährige von Dachlawine begraben - Mädchen in Lebensgefahr

Schönwald im Schwarzwald: Achtjährige von Dachlawine begraben - Mädchen in Lebensgefahr

Im Schwarzwald ist ein Mädchen aus Frankreich von einer Dachlawine verschüttet und dabei lebensgefährlich verletzt worden. Die Achtjährige wurde unter den Schneemassen vollständig begraben.

Das teilte die Polizei am Sonntag mit. Die Eltern und hinzugerufene Ersthelfer befreiten das Kind mit Schaufeln und versuchten es wiederzubeleben. Nach einer weiteren Versorgung durch Rettungskräfte wurde das Kind mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Nach Angaben eines Polizeisprechers waren auf dem Dach des Privathauses in der Gemeinde Schönwald im Schwarzwald keine Schneefanggitter angebracht. Ob die Fläche unterhalb des Hausdachs gesichert war, war zunächst unklar. Dies sei nun Gegenstand von Ermittlungen.

(felt/dpa)
Mehr von RP ONLINE