Schneechaos: Junge in Bayern von umstürzendem Baum erschlagen

Schneechaos fordert Todesopfer: Junge in Bayern von umstürzendem Baum erschlagen

Im Landkreis München hat es einen tragischen Todesfall gegeben. Ein Baum brach unter der hohen Schneelast zusammen und begrug einen Neunjährigen unter sich. Zeugen entdeckten den Jungen 20 Minuten später.

Ein neunjähriger Junge ist in Aying im Landkreis München von einem umstürzenden Baum erschlagen worden. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, war der Baum unter der hohen Schneelast zusammengebrochen.

20 Minuten später entdeckten Zeugen das darunter begrabene Kind und alarmierten die Rettungskräfte. Diese versuchten rund eine Stunde lang vergeblich, das Kind wiederzubeleben.

(cpas/dpa)
Mehr von RP ONLINE