1. Panorama
  2. Deutschland

Sabine Petzl und Florentine Lahme nackt im Playboy

Florentine Lahme und Sabine Petzl : ARD- und ZDF-Schauspielerinnen ziehen sich für den "Playboy" aus

Für die aktuelle Ausgabe des Männermagazins "Playboy" haben sich gleich zwei Schauspielerinnen ausgezogen: Sowohl die 49-jährige Sabine Petzl als auch ihre neun Jahre jüngere Kollegin Florentine Lahme ließen am Meer die Hüllen fallen.

"Ich habe zwar schon etliche sexy Foto-Shootings gemacht, auch mit weniger und gar nichts an", sagt Florentine Lahme im Making-of-Video. "Aber im Playboy zu sein ist schon eine andere Sache." Gespannt sei sie vor allem auf die Gesichter derer, denen sie zuvor nichts von dem Shooting erzählt hat. "Ich fühle mich wohl in meiner Haut, und das kann man mit einem Playboy-Shooting besser zeigen als mit einer Filmrolle."

Lahme wurde vor allem mit ihrer Rolle in der ARD-Serie "Sternenfänger" bekannt, in der sie im Jahr 2002 an der Seite von Nora Tschirner und Oliver Pocher als Valery Crämer zu sehen war. Auch in "Keinohrhasen" spielte sie mit — und war dort ein One-Night-Stand von Moritz, der von Matthias Schweighöfer verkörpert wurde.

Florentine Lahme nackt im "Playboy" – das Making-of

Ebenfalls im neuen "Playboy" zu sehen: Sabine Petzl. "Die für mich persönlich größte Herausforderung ist: Es gibt kein Kostüm", sagt die Schauspielerin im Making-of-Video. "Es gibt nichts, mit dem du irgendwas kaschieren kannst." Es sei ein "bombastisches Gefühl", für das Männermagazin zu posieren.

Petzl wurde einem breiten Publikum durch ihre Rolle in der ZDF-Serie "Küstenwache" bekannt. Auch in "Medicopter 117 — Jedes Leben zählt" spielte sie mit.

Sabine Petzl nackt im "Playboy" – das Making-of

Das aktuelle Playmate kommt aus Oldenburg und heißt Sina Bachor. Auch sie ließ sich in sonnigen Gefilden fotografieren. "Das Shooting auf Mallorca war total klasse", sagt sie im Making-of-Video. "Tolles Wetter, dann das Meer dazu — das war schon echt toll."

Hier geht es zu den Bildern aus dem "Playboy".

(spol)