Festnahme am Sonntag: Rentner ersticht Ehefrau in Dortmund

Festnahme am Sonntag : Rentner ersticht Ehefrau in Dortmund

Bluttat in Dortmund: Ein 70 Jahre alter Mann soll seine ein Jahr jüngere Ehefrau am Sonntag mit mehreren Messerstichen umgebracht haben. Der Beschuldigte verweigerte die Aussage.

Zwischen dem Ehepaar war am Sonntag vermutlich ein Streit ausgebrochen, woraufhin der Mann zum Messer griff, teilten Staatsanwalt und Polizei am Sonntag mit. Anschließend rief der mutmaßliche Täter die Polizei und ließ sich ohne Widerstand festnehmen.

Polizeibeamte fanden die Leiche im Haus des allein lebenden Paares in einem östlichen Vorort Dortmunds. Der Beschuldigte verweigerte zunächst die Aussage und soll am Montag einem Haftrichter vorgeführt werden.

(lnw/jre)
Mehr von RP ONLINE