1. Panorama
  2. Deutschland

Radeberg: Siebenjähriges Kind bei Lkw-Unfall in Sachsen tödlich verletzt

Unfallhergang noch unklar : Siebenjähriges Kind bei Lkw-Unfall in Sachsen tödlich verletzt

Der sieben Jahre alte Junge kam nach dem Unfall noch ins Krankenhaus, er war schwer verletzt worden. Wie es dazu kam, ist noch unklar, die Polizei veröffentlichte einen Zeugenaufruf.

Bei einem schweren Verkehrsunfall mit einem Lkw ist in Sachsen ein siebenjähriger Junge tödlich verunglückt. Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Unfall in Radeberg nordöstlich von Dresden. Dabei fuhr ein 48-jähriger Lkw-Fahrer mit seinem Sattelzug im Ortsteil Großerkmannsdorf an dem Kind vorbei. Aus bislang noch unbekannter Ursache wurde der Junge dabei schwer verletzt.

Rettungskräfte begannen noch vor Ort mit Maßnahmen zur Wiederbelebung und brachten das schwerverletzte Kind in ein Krankenhaus. Dort erlag der Junge wenig später seinen schweren Verletzungen. Die Polizei leitete Ermittlungen ein und veröffentlichte einen Zeugenaufruf.

(chal/AFP)