1. Panorama
  2. Deutschland

Im Juli vor Münchner Landgericht: Prozess gegen mutmaßliche Brunner-Mörder

Im Juli vor Münchner Landgericht : Prozess gegen mutmaßliche Brunner-Mörder

München (RPO). Zehn Monate nach der tödlichen Prügelattacke auf Dominik Brunner an der Münchner S-Bahn wird den beiden mutmaßlichen Mördern im Juli der Prozess gemacht. Die Jugendkammer des Landgerichts München ließ die Anklage wegen Mordes unverändert zur Hauptverhandlung zu. Der Prozess soll am 13. Juli beginnen. Schon nach neun Verhandlungstagen könnte das Urteil am 29. Juli verkündet werden.

Der 18-jährige Markus S. und der damals 17-jährige Sebastian L. sollen den S-Bahnfahrgast Brunner am 12. September 2009 aus Rache mit Schlägen und Tritten umgebracht haben, weil er vier Kinder vor ihnen geschützt hat. Der Tod des 50-jährigen Managers hatte bundesweit Bestürzung hervorgerufen.

Für seine Zivilcourage verlieh ihm Bundespräsident Horst Köhler posthum das Bundesverdienstkreuz. Die beiden Angeklagten waren noch am Tatort gefasst worden, hatten die "Auseinandersetzung" gestanden und sitzen seither in Untersuchungshaft.

Laut Anklage hatten sie zusammen mit einem inzwischen verurteilten Komplizen von vier Kindern und Jugendlichen im Alter von 13 bis 15 Jahren 15 Euro verlangt und zwei von ihnen geschlagen. Als die beiden Angeklagten ihre Opfer in der S-Bahn weiter bedrängten, stellte Brunner sie zur Rede, rief per Notruf die Polizei und stieg am S-Bahnhof Solln mit den verängstigten Kindern aus.

Die Angeklagten seien gefolgt, um sich für seine Einmischung zu rächen. Laut Anklage schlugen und traten sie, auch als Brunner schon am Boden lag, auf seinen Kopf und Oberkörper ein. Bei der Obduktion wurden 44 Verletzungen festgestellt.

Bei einer Verurteilung nach Jugendstrafrecht drohen den Angeklagten zehn Jahre Haft - der damals bereits 18-jährige Markus S. könnte sogar zu lebenslanger Gefängnisstrafe verurteilt werden. Beide sind vorbestraft.

Hier geht es zur Bilderstrecke: München: 50-Jähriger stirbt nach brutaler Attacke

(apd/born)