Fahrbahn stundenlang gesperrt: Propangas-Lkw verunglückt auf A 4 bei Köln

Fahrbahn stundenlang gesperrt : Propangas-Lkw verunglückt auf A 4 bei Köln

Ein mit Propangas beladener Lastwagen ist in der Nacht zum Samstag auf der Autobahn 4 bei Köln von der Fahrbahn abgekommen und eine Böschung hinuntergestürzt. Die A4 bleibt voraussichtlich bis Samstagmittag gesperrt.

Aus dem großen Tank sei aber kein Gas ausgetreten, sagte ein Polizeisprecher. Er wurde am Vormittag leergepumpt, damit der Lkw wieder aufgerichtet werden konnte.

Der Fahrer des Lasters wurde leicht verletzt und blieb zur Beobachtung im Krankenhaus. "Er meint, er sei unachtsam gewesen", sagte der Sprecher zur Unfallursache.

Die Fahrbahn in Richtung Olpe war bis zum Mittag gesperrt. Weil Autofahrer die Autobahn kurz vor der Unfallstelle am Kreuz Köln-West verlassen konnten, sei es nicht zu größeren Staus gekommen, sagte der Polizeisprecher.

>> Hier geht es zum aktuellen Staumelder für NRW

(lnw/jre)