1. Panorama
  2. Deutschland

Hamburg: Priester wegen Missbrauchsvorwürfen freigestellt

Hamburg : Priester wegen Missbrauchsvorwürfen freigestellt

Hamburg (RPO). Wegen Missbrauchsvorwürfen hat das Erzbistum Hamburg einen Priester mit sofortiger Wirkung vom Dienst freigestellt. Grund sind Vorwürfe eines Mannes, dass der Priester ihn Mitte der 1970er Jahre sexuell missbraucht habe, wie das Erzbistum am Montag mitteilte.

Der beschuldigte Priester ist den Angaben zufolge geständig und hat weitere Betroffene benannt, mit denen es bis 1984 zu sexuellen Handlungen gekommen sei. Die Staatsanwaltschaft wurde nach Angaben es Erzbistums bereits informiert.

Am Wochenende seien die Gemeinden über den Fall informiert worden, in denen der Priester heute tätig ist.

(DDP/born)