1. Panorama
  2. Deutschland

Lehrer riefen um Hilfe: Polizei stoppt Klassenfahrt

Lehrer riefen um Hilfe : Polizei stoppt Klassenfahrt

Stuttgart (RPO). Die Polizei hat am Montag bei Stuttgart einen Bus mit 42 Schülern aus Nordrhein-Westfalen in der Höhe von Stuttgart gestoppt und anschließend aus dem Verkehr gezogen. Die Gruppe war auf dem Weg in die Toskana.

Nachdem sich auf den ersten 500 Kilometern der Fahrt immer mehr technische Mängel zeigten, verständigten die vier mitgereisten Lehrer die Autobahnpolizei, wie die Polizei mitteilte.

Die Begutachtung des 15 Jahre alten Fahrzeugs ergab schwerwiegende Mängel. Die Bremsen und Beleuchtungsanlagen befanden sich in einem desolaten Zustand. Der 49-jährige Busfahrer konnte außerdem nicht nachweisen, ob und wann er in den vergangenen Tagen unterwegs war.

Wegen dieses Verstoßes gegen die Sozialvorschriften müssen Fahrer und Bushalter mit Bußgeldern rechnen. Schüler und Lehrer mussten ihre Reise mit einem Ersatzbus fortsetzen.

(DDP/pst)