1. Panorama
  2. Deutschland

Eine Tonne "Khat" sichergestellt: Polizei stoppt Drogentransport

Eine Tonne "Khat" sichergestellt : Polizei stoppt Drogentransport

Flensburg (RPO). Mehr als eine Tonne der Kaudroge "Khat" haben Bundespolizisten bei einer Kontrolle auf der A7 bei Flensburg sichergestellt. Eine Streifenwagenbesatzung entdeckte in der Nacht zum Samstag in einem niederländischen Kleintransporter 71 Säcke und einen Karton mit der Droge. Das teilte die Bundespolizei am Montag mit.

Die beiden 31 und 17 Jahre alten Insassen waren bei der Kontrolle nach Polizeiangaben auffallend nervös. Sie wurden vorläufig festgenommen. Das sichergestellte Rauschgift hat ein Gesamtgewicht von 1065 Kilogramm. Der Straßenverkaufswert in Skandinavien beträgt rund 64.000 Euro.

Khat ist eine in Teilen Afrikas und im arabischen Raum weit verbreitete Droge. Die Blätter und Triebe der Khat-Pflanze werden über Stunden gekaut, um den berauschenden Wirkstoff, das Cathin, freizusetzen. Besitz und Konsum der Khat-Pflanze sind in Deutschland strafbar.

(DDP/born)