1. Panorama
  2. Deutschland

Polizei in Rheinland-Pfalz entdeckt Tote auf Beifahrersitz - Ex-Freund verdächtig

Während normaler Verkehrskontrolle : Minfeld: Polizei in Rheinland-Pfalz entdeckt Tote auf Beifahrersitz - Ex-Freund verdächtig

Beamte wollten ein Auto kontrollieren und fanden einen bewaffneten Mann und eine tote Frau. Die Mordkommission ermittelt.

Bei einer Verkehrskontrolle in der Nähe von Minfeld in Rheinland-Pfalz hat die Polizei eine tote Frau auf dem Beifahrersitz und einen bewaffneten Fahrer vorgefunden. Es habe sich um eine normale Kontrolle im Landkreis Germersheim gehandelt, bei der die 33-jährige Kosovarin entdeckt wurde, teilte eine Sprecherin des Polizeipräsidiums Rheinpfalz am Sonntag mit.

Das Auto wurde nach Angaben der Polizei in der Nacht zum Samstag angehalten. Der Fahrer stieg mit einer Schusswaffe in der Hand aus und warf diese zur Seite. Auf dem Beifahrersitz des Autos entdeckten die Polizisten die leblose Frau mit Schussverletzungen. Der hinzugerufene Notarzt konnte nur noch den Tod der 33-Jährigen feststellen. Bei dem Mann handelte es sich um den Ex-Lebensgefährten der Toten.

Der 32 Jahre alte Mann aus dem Kosovo wurde wegen dringenden Tatverdachts festgenommen und kam in Untersuchungshaft. Er steht im Verdacht, seine frühere Lebensgefährtin aus noch ungeklärten Gründen getötet zu haben. Die Mordkommission ermittelt. Das Motiv und der genaue Tathergang waren zunächst unklar.

(zim/dpa)