1. Panorama
  2. Deutschland

Spektakulärer KaDeWe-Einbruch: Polizei geht ersten Hinweisen nach

Spektakulärer KaDeWe-Einbruch : Polizei geht ersten Hinweisen nach

Berlin (RPO). Der spektakuläre Einbruch im Berliner Nobelkaufhaus KaDeWe hält die Polizei auf Trab. Zwar seien erste Hinweise bei den Beamten eingegangen, eine heiße Spur gebe es aber noch nicht, wie ein Sprecher am Dienstag mitteilte. Details nannte er nicht.

Unbekannte waren am Wochenende über ein Vordach unbemerkt in das Kaufhaus eingedrungen und hatten aus der dortigen Filiale des Juweliers "Christ" Schmuck und Uhren gestohlen - laut Medienberichten in siebenstelligem Wert.

Eine Sprecherin der Hagener Juwelierkette machte am Dienstag zur Höhe des Schadens zunächst keine genaueren Angaben. Aus den zerschlagenen Vitrinen und aufgehebelten Schränken entwendeten die Täter Medienberichten zufolge gezielt die wertvollsten Stücke - Gold, Silber, Juwelen, Luxusuhren.

Demnach hatten sie sich durch ein Oberlicht in den Verkaufsraum abgeseilt und verschwanden auf diesem Weg auch wieder. Eine Sprecherin des KaDeWe sagte am Dienstag, bislang sei noch unklar, wie die Einbrecher die Sicherheitsmechanismen des Kaufhauses umgangen hätten. Die Tat war erst am Montagmorgen dem Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma aufgefallen.

(AFP)