Plön in Schleswig-Holstein: 17 Betrunkene in einem Ford Transit

Schleswig-Holstein : 16 Betrunkene in einem Ford Transit

In der Nacht von Samstag auf Sonntag ist der Polizei in Plön in Schleswig-Holstein ein Auto aufgefallen, in dem ungewöhnlich viele Personen saßen. Bei der Kontrolle kam heraus: In dem Ford Transit saßen 17 Menschen. Alle waren alkoholisiert - nur der Fahrer nicht.

Der Wagen fiel den Beamten gegen 3 Uhr auf. Die 17 Personen saßen und lagen teilweise übereinander in dem Auto, das sechs Sitze hat. Alle waren alkoholisiert, nur der 27-jährige Fahrer war laut Polizei nüchtern. Die Beamten erlaubten ihm, mit fünf seiner 16 Fahrgäste weiterzufahren. Die anderen elf mussten mit dem Taxi fahren oder zu Fuß nach Hause gehen.

Die Gruppe kam von einer Feier in Malente. Im Wagen fand die Polizei - neben den 17 Insassen - noch mehrere Bierkästen und Bierbänke.

(ots)