Zoo Chemnitz: Pfleger von Leopard angefallen und verletzt

Zoo Chemnitz : Pfleger von Leopard angefallen und verletzt

Im Chemnitzer Zoo ist ein Raubtierpfleger von einem Leopardenweibchen angefallen und verletzt worden. Der Mann erlitt Bissverletzungen im Gesicht.

Der Pfleger kam noch aus dem Gehege heraus und konnte die Türen hinter sich schließen, wie die Verwaltung der sächsischen Stadt mitteilte. Eine Kollegin habe den unter Schock stehenden Mann, der Bissverletzungen im Gesicht hatte, entdeckt.

Er wurde am Freitag operiert, Lebensgefahr bestand nicht. Wie es zu dem Unfall kam, war zunächst unklar. Offenbar sei es ihm gelungen, das Tier abzuwehren. Nach Angaben der Stadt ist der verletzte Zoomitarbeiter schon seit 29 Jahren bei den Raubtieren beschäftigt und erfahren im Umgang mit Pflege und Fütterung.

(dpa)
Mehr von RP ONLINE