Pferd auf A7 von sechs Fahrzeugen überrollt: 15.000 Euro Schaden

15.000 Euro Schaden: Sechs Fahrzeuge überrollen Pferd auf Autobahn 7

Ein entlaufenes Pferd hat in der Nacht zum Dienstag für einen Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen auf der A7 in Niedersachsen gesorgt. Das Tier sei bei Kalefeld im Kreis Northeim von insgesamt sechs Fahrzeugen überrollt worden.

Das teilte die Polizei in Göttingen mit. Unter den Fahrzeugen, die das Pferd überrollten, war auch ein Sattelzug. Das Pferd starb, Menschen wurden nicht verletzt.

Die Fahrzeuge wurden den Angaben zufolge beschädigt, kollidierten aber nicht miteinander. Den Gesamtschaden bezifferte die Polizei auf rund 15.000 Euro. Die Autobahn war demnach in Richtung Hannover für gut zwei Stunden voll gesperrt.

(mre/AFP)