Peter Strutynski im Alter von 70 Jahren gestorben

Friedensforscher: Peter Strutynski gestorben

Der Friedensforscher Peter Strutynski ist im Alter von 70 Jahren gestorben. Das teilte am Sonntag der Bundesausschuss Friedensratschlag auf seiner Internetseite mit.

Auch die Zeitung "Neues Deutschland" hatte darüber berichtet. Strutynski starb den Angaben zufolge in der Nacht zum Sonntag nach langer, schwerer Krankheit. "Mit ihm verliert die deutsche Friedensbewegung einen der profiliertesten Köpfe", so der Bundesausschuss. Strutynski, der auch an der Universität Kassel gelehrt hat, habe es "wie kein anderer vermocht, einen Brückenschlag herzustellen zwischen Friedensforschung und wissenschaftlicher Analyse".

Sein Name stehe für die Tradition des jährlichen Friedenspolitischen Ratschlages in Kassel, der seit 1994 jährlich stattfindet. Strutynski habe in der Friedensbewegung "hohe Anerkennung und bleibende Verdienste" erworben.

(KNA)
Mehr von RP ONLINE