1. Panorama
  2. Deutschland

Palina Rojinksi Prank: Mit Fotos von Dekolletee legt Pro7-Moderatorin ihre Follower rein

Reaktion auf sexistische Kommentare : So legt Palina Rojinski „perverse“ Follower rein

Das ist mal eine andere Art auf sexistische Kommentare zu reagieren: Gemeinsam mit Klaas Heufer-Umlauf führt ProSieben-Moderatorin Palina Rojinski ihre Follower bei Instagram vor.

Wer bei Facebook nach ProSieben-Moderatorin Palina Rojinski sucht, bekommt als erste Vorschläge zu ihrem Namen die Wörter „Titten“, „Playboy“, „nackt“ und „Bikini“ angezeigt. Damit dürfte klar sein, auf was viele User die 33-Jährige reduzieren. Nicht viel besser sieht es in den Kommentarspalten zu ihren Bildern bei Instagram aus.

Besonders schlimm ging es unter einem Urlaubsfoto zu, das sie in einem Bikini in einem Schlauchboot zeigt. In der ProSieben-Show „Late Night Berlin“ spricht sie mit Moderator Klaas Heufer-Umlauf darüber. „Hier und da soll’s ja auch schon mal jemanden geben, der mal einen Kommentar unter der Gürtellinie schreibt“, weiß auch Klaas. Doch zu dem, was unter Palinas Fotos zu lesen ist, gibt er zu: „Sowas hab ich noch nie gesehen.“

Zahlreiche Kommentare beziehen sich nur auf Palinas Ausschnitt, auf das bisschen Haut, das sie bei 33 Grad im Urlaub zeigt. Die User überbieten sich darin, immer neue Bezeichnungen für Palinas Oberweite zu finden und schildern bild- und ekelhaft, was sie gerne mit ihr anstellen würden. Einer bezeichnet sie als „saftiges Stück Fleisch“.

Klaas und Palina sind zurecht schockiert, ihre Bilder bei Instagram sind in der Regel nicht besonders freizügig. „Ich schwenke ja auch bei meinen Fotos nicht mit der Fahne und sage: Bitte, alle Perversen Deutschlands, versammelt euch unter diesem Foto und kommentiert, was das Zeug hält“, sagt Palina – und zahlt es ihnen dann heim.

Denn auf dem nächsten Foto, das sie bei Instagram teilt, ist tatsächlich nur ein großes Dekolleté zu sehen – das gehört aber nicht Palina, sondern Bernd. Der hat sich als Model zur Verfügung gestellt, um sein Hinterteil in ein rotes Kleid zu zwängen und sein Bauarbeiter-Dekolleté als Palina-Dekolleté auszugeben. Die Instagram-Fans ahnen davon natürlich nichts, bis Palina und Klaas den Prank Tage später bei „Late Night Berlin“ aufklären. Vorher fallen die Follower reihenweise darauf herein, schreiben Kommentare wie „Kopfkino pur“ über „Wer ist auch nur hier, um die titts anzugaffen?“ bis hin zu „Da würde ich gerne mal meinen Kopf zwischen stecken“. So blamieren sich Palinas Follower von ganz allein, Klaas und Palina haben gut lachen. Einziges Problem beim letzten Kommentar: Da hätte Bernd sicherlich etwas dagegen.

(kron)