1. Panorama
  2. Deutschland

Tempo-Streit auf Autobahn eskaliert: Österreicher tritt Deutschem ins Gesicht

Tempo-Streit auf Autobahn eskaliert : Österreicher tritt Deutschem ins Gesicht

Mit dem strikten Beachten von Tempolimits auf der Innkreisautobahn in Österreich hat ein Autofahrer aus Kassel einen österreichischen Gefahrgut-Fahrer so sehr auf die Palme gebracht, dass dieser ihm schließlich einen Fußtritt ins Gesicht versetzte.

Die Polizei in Oberösterreich bestätigte der Nachrichtenagentur APA am Samstag die Schilderung des Vorfalls, der sich bereits am Montag ereignet hatte, in den "Oberösterreichischen Nachrichten". Demnach ereiferte sich der Lkw-Fahrer darüber, dass der 55-jährige Autofahrer die Geschwindigkeitsbegrenzung von 80 und später 60 Stundenkilometern einhielt.

Der Gefahrgut-Transporter touchierte dem Bericht zufolge im weiteren Fortgang des Streits das Heck des vorausfahrenden Autos. Der Lastwagen hielt jedoch nicht an, sondern überholte und setzte die Fahrt fort. Als der Lastwagen später in einer Bucht stoppte, wollte der Autofahrer den Lkw-Fahrer zur Rede stellen.

Der Lkw-Fahrer riss dem Bericht zufolge die Tür auf und trat dem Kasseler mit dem linken Fuß gegen die Wange. Daraufhin habe der Autofahrer die Polizei eingeschaltet.

(AFP/csi)