Nahe Fichtelberg: Feuerwehrmann findet eigene Tochter tot in Autowrack

Schwerer Verkehrsunfall in Bayern: Feuerwehrmann findet eigene Tochter tot in Autowrack

Entsetzlicher Zufall in Bayern: Ein Feuerwehrmann hat bei Bergungsarbeiten nach einem Verkehrsunfall seine eigene Tochter mit tödlichen Verletzungen auf dem Fahrersitz entdeckt.

Die Feuerwehrführung des Landkreises Bayreuth bestätigte am Donnerstag entsprechende Medienberichte. Die 18-Jährige war laut Polizei nahe Fichtelberg in einer Kurve von der Straße abgekommen. Mit ihr starb eine 28 Jahre alte Beifahrerin bei dem Unglück.

Der Vater der 18-Jährigen, ein Feuerwehrmann, eilte mit seinen Kollegen sofort zum Unfallort und machte die schreckliche Entdeckung. Für seine Tochter kam jede Hilfe zu spät. Eine 16-Jährige auf der Rückbank überlebte schwer verletzt.

  • Unfall-Gaffer auf A3 bespritzt : Feuerwehrmann droht jetzt Ermittlungsverfahren

Man werde dem Mann, seiner Familie und den anderen beteiligten Rettungskräften nun alle Unterstützung zukommen lassen, die nötig sei, sagte Kreisbrandinspektor Herrmann Schreck.

(oko/dpa)