Neunjährige vergewaltigt: Mutmaßlicher Kinderschänder von Delitzsch gefasst

Neunjährige vergewaltigt : Mutmaßlicher Kinderschänder von Delitzsch gefasst

Delitzsch (RPO). Vier Tage nach der Vergewaltigung einer Neunjährigen im sächsischen Delitzsch hat die Polizei einen 25-Jährigen unter dringendem Tatverdacht festgenommen.

Die Ermittler seien dem Mann unter anderem auf Grund von DNA-Spuren auf die Spur gekommen, teilte ein Polizeisprecher am Freitag mit.

Die "Leipziger Volkszeitung" berichtete, die bei dem Verbrechen sichergestellten DNA-Spuren seien mit den Daten einer DNA-Datei abgeglichen worden. Der Mann aus Delitzsch sei der Polizei wegen anderer Straftaten bereits bekannt und aktenkundig.

Der Täter hatte das Mädchen am Montag auf dem Weg zur Schule mit seinem Auto entführt und in seiner Wohnung in Delitzsch vergewaltigt. Er zerrte das Kind an einer Bushaltestelle in der Gemeinde Beerendorf in sein Fahrzeug. Nach dem Verbrechen brachte er die Neunjährige zur Schule.

Die Polizei wollte am Nachmittag (15.00 Uhr) auf einer Pressekonferenz in Leipzig Einzelheiten mitteilen.

(ap)
Mehr von RP ONLINE