1. Panorama
  2. Deutschland

München: 68-Jähriger verletzt vier Menschen beim Ausparken

München : 68-Jähriger verletzt vier Menschen beim Ausparken

Beim Ausparken hat ein Autofahrer in München vier Menschen verletzt, drei Autos demoliert und einen Baum zersplittert.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, gab der 68-Jährige auf einem Parkplatz am Freitag zu viel Gas, woraufhin sein Auto nach vorne schoss und zunächst eine Fußgängerin erfasste. Die 76-Jährige wurde zwischen dem Unfallwagen und einem parkenden Auto eingeklemmt und schwer verletzt.

Zwei weitere Menschen verletzten sich leicht, als sie sich mit Sprüngen in Sicherheit brachten. Auch eine Frau am Steuer eines anderen Autos erlitt leichte Verletzungen. Erst ein Baum stoppte die unfreiwillige Amokfahrt des Mannes.

(felt/dpa)