Nach missglücktem Überholmanöver: Motorradfahrer stirbt in Wuppertal

Nach missglücktem Überholmanöver : Motorradfahrer stirbt in Wuppertal

Ein 36-jähriger Motorradfahrer ist am Sonntag nach einem missglückten Überholmanöver gestorben. Der Mann wollte laut Polizei auf einer Schnellstraße Richtung Wuppertal- Cronenberg an einem Auto vorbei fahren.

Da er zu schnell fuhr, schaffte er es nicht, noch vor einer Verkehrsinsel wieder einzufädeln. Dort fuhr der 36-Jährige gegen zwei Hinweisschilder und stürzte nach 40 Metern von seinem Motorrad. Er kam ins Krankenhaus, wo er an seinen inneren Verletzungen verstarb.

(lnw)