Bundeswehr MAD wohl tiefer in G36-Affäre verwickelt

München · Der Militärische Abschirmdienst (MAD) ist entgegen bisherigen Darstellungen in der Affäre um das Sturmgewehr G36 offenbar stärker eingesetzt worden, um die Weitergabe vertraulicher Informationen an Journalisten zu untersuchen.

Fragen und Antworten zum G36
Infos

Fragen und Antworten zum G36

Foto: dpa, lof
(AFP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort