1. Panorama
  2. Deutschland

Michael Wendler: RTL sagt Übertragung von Hochzeit mit Laura Müller ab

Nach Corona-Eklat : RTL äußert sich zum Wendler-Video und streicht Live-Hochzeit aus TV-Programm

Nachdem Schlagerbarde Michael Wendler am Donnerstag mit seinem DSDS-Rückzug und kruden Corona-Theorien negativ aufgefallen war, zieht der TV-Sender RTL nun inhaltliche Konsequenzen. Außerdem prüft er rechtliche Schritte.

Nach dem Eklat um Corona-Äußerungen von Schlagersänger Michael Wendler (48) sagt RTL die ursprünglich geplante Übertragung seiner kirchlichen Hochzeit endgültig ab. „Die Live-Hochzeit findet definitiv nicht statt bei RTL“, erklärte RTL-Geschäftsführer Jörg Graf am Freitag. Wendler habe eigenständig und ohne Rücksprache den gemeinsamen Vertrag gekündigt und verunglimpfe RTL, führte er weiter aus. „Wir werden alle uns zur Verfügung stehenden rechtlichen Mittel prüfen und ausschöpfen.“ Graf weiter: „Wir befinden uns derzeit mitten in der Produktion der aktuellen Staffel von DSDS und besprechen auch das Thema Jury. Fest steht, dass wir drei tolle Juroren haben. Wir lassen uns eine erfolgreiche Show, die Millionen Menschen gerne sehen, sicher nicht von einem Verschwörungstheoretiker vermiesen oder generell vorschreiben, wie und was wir senden.“

Der Schlagersänger („Egal“) hatte am Donnerstag überraschend seinen Rückzug aus der RTL-Show „Deutschland sucht den Superstar“ erklärt. Für Aufsehen sorgte seine Begründung: Er werfe der Bundesregierung in der Corona-Krise „grobe und schwere Verstöße gegen die Verfassung und das Grundgesetz vor“, erklärte er. Weiter beschuldigte er die Fernsehsender - darunter RTL - „gleichgeschaltet“ zu sein.

RTL hatte eigentlich geplant, Wendlers kirchliche Trauung mit seiner Laura (20) live im Fernsehen zu übertragen. Der Termin war allerdings aufgrund der Corona-Pandemie mehrmals verschoben worden. Zuletzt hatte man das Jahr 2021 angepeilt. Laura Müller (20), die bereits standesamtlich mit Michael Wendler verheiratet ist, wird nach Aussagen von dessen Manager an der Seite des Sängers bleiben. „Ja. Ich habe das ja schon gesagt: Also, das ist keine Fake-Beziehung, ich bin ja sehr häufig dabei gewesen. Die lieben sich wirklich“, sagte Manager Markus Krampe am Freitag in einem Gespräch mit „Bild live“.

Die beiden seien ein Ehepaar, auch wenn der Altersunterschied groß sei. „Aber ich hoffe für beide, dass sie das gut überstehen. Weil ich glaube nicht, dass beide überhaupt abschätzen können, was da jetzt auf sie zukommt“, ergänzte Krampe. Beide – sowohl Wendler als auch Laura – hätten ihm in der Nacht Nachrichten geschickt.

(dpa/th)