Iran: Mehr als 50 Journalisten inhaftiert

Iran: Mehr als 50 Journalisten inhaftiert

Beirut (RPO). In keinem Staat der Welt sind so viele Journalisten inhaftiert wie im Iran: Mindestens 52 Medienvertreter sitzen dort nach Angaben des Komitees zum Schutz von Journalisten (CPJ) derzeit im Gefängnis.

Die meisten von ihnen wurden nach der umstrittenen Präsidentenwahl im Sommer festgenommen. 50 weitere, die nach der Wiederwahl von Staatschef Mahmud Ahmadinedschad festgesetzt wurden, kamen gegen Kaution wieder auf freien Fuß, wie es in einem Bericht von CPJ heißt.

(apd/felt)