Mann zeigt Hitlergruß und schlägt 13-Jährigen mit Faust

Jugendliche in Berlin rassistisch beleidigt : Mann zeigt Hitlergruß und schlägt 13-Jährigen mit Faust

In Berlin sind drei Jugendliche rassistisch beleidigt und angegriffen worden. Der Täter flüchtete. Jetzt ermittelt der Staatsschutz.

Die Jungen zwischen 13 und 15 Jahren saßen nach Polizeiangaben vom Mittwoch auf einer Parkbank im Stadtteil Spandau, als ein Mann sie rassistisch beleidigte. Außerdem zeigte er demnach den Hitlergruß. Als die Kinder wegrannten, habe er den 13-Jährigen eingeholt und ihm mit der Faust ins Gesicht geschlagen.

Der Junge habe eine leichte Kopf- und Gesichtsverletzung erlitten, teilte die Polizei mit. Der Mann konnte den Angaben zufolge flüchten. Der Staatsschutz ermittelt.

(lukra/AFP)
Mehr von RP ONLINE