Rüsselsheim Mann von ICE erfasst und getötet

Rüsselsheim (RPO). Am Bahnhof Rüsselsheim Opelwerke ist am Freitagabend ein 43-jähriger Mann aus Wiesbaden vom ICE 22 erfasst und getötet worden. Gemeinsam mit zwei Freunden war der Mann auf der Heimreise vom Fußballspiel Eintracht Frankfurt gegen Union Berlin, als er am Bahngleis urinierte und hierbei vom ICE erfasst wurde.

Der schwer verletzte Wiesbadener starb auf dem Weg ins Krankenhaus.

(DAPD/felt)