Unfall bei "Rhein in Flammen": Mann stürzt vom Dach und stirbt

Unfall bei "Rhein in Flammen" : Mann stürzt vom Dach und stirbt

Am Rande des Feuerwerks-Spektakels "Rhein in Flammen" in Bonn ist am Samstag ein junger Mann von einem Dach mehrere Meter in die Tiefe gestürzt und gestorben.

Nach Polizeiangaben vom Sonntag war der 28-Jährige auf das Dach eines Hauses geklettert, um das Feuerwerk besser sehen zu können. Durch einen Fehltritt stürzte er und starb noch an der Unfallstelle an seinen Verletzungen. Insgesamt sei die Veranstaltung mit rund 120 000 Zuschauern "ruhig und friedlich" verlaufen, berichtete die Polizei.

Es gab etwa 300 Einsätze. Einige betrunkene Besucher prügelten sich, die Beamten sprachen zehn Platzverweise aus. Vier Menschen nahmen die Polizisten in Gewahrsam.

(lnw/rl)
Mehr von RP ONLINE