Brutale Attacke in Bochum: Mann nach schwerer Prügelei in U-Haft

Brutale Attacke in Bochum : Mann nach schwerer Prügelei in U-Haft

Nach einer brutalen Prügelattacke in Bochum sitzt ein 34 Jahre alter Mann wegen versuchten Mordes in Untersuchungshaft. Er soll einen 41-Jährigen mit Schlägen und einem Tritt gegen den Kopf lebensgefährlich verletzt haben, teilte die Polizei am Montag mit.

In Begleitung eines Dritten waren die beiden Männer am Samstag in Streit geraten. Laut Polizei attackierte der 34-Jährige den 41-Jährigen auf offener Straße, bis dieser zu Boden ging, trat auf ihn ein und verschwand mit seinem Begleiter.

Der Mann werde mit schweren Kopfverletzungen im Krankenhaus behandelt, sei aber außer Lebensgefahr.

Beide wurden in der Nähe des Tatorts festgenommen. Gegen den mutmaßlichen Angreifer erließ die Staatsanwaltschaft Haftbefehl. Eine Mordkommission ermittelt.

(lnw/jre)
Mehr von RP ONLINE