Attacke in Krankenhaus in Münster: Mann greift Ex-Freundin mit Beil an

Attacke in Krankenhaus in Münster : Mann greift Ex-Freundin mit Beil an

Münster (RPO). Ein 45 Jahre alter Mann hat am Samstag in einem Krankenhaus in Münster seine Ex-Freundin mit einem Beil angegriffen. Sowohl Täter wie auch Opfer sind nach Angaben der Staatsanwaltschaft Angestellte der Klinik.

Als der Mann am frühen Morgen der 28-Jährigen begegnete, zog er das Beil unter seiner Jacke hervor und ging auf die Frau los. Diese konnte zunächst fliehen, allerdings wurde sie kurz darauf von ihrem Ex-Partner zu Fall gebracht. Dann soll der Mann einen gezielten Hieb mit dem Beil in Richtung Kopf der Frau ausgeführt haben.

Die Frau konnte sich jedoch wegdrehen, so dass sie nur am Oberarm getroffen und verletzt wurde. Durch den Lärm wurden mehrere Beschäftigte der Klinik aufmerksam. Zwei von ihnen konnten den Täter entwaffnen und abdrängen. Der Mann floh zunächst, allerdings konnte er nach rund einer Stunde gefasst werden.

Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen versuchten Mordes. Das Motiv für die Tat soll in den Beziehungsproblemen des Paares liegen. Es hat gemeinsam einen vierjährigen Sohn. Die verletzte Frau wird im Krankenhaus behandelt. Lebensgefahr besteht nicht.

(DDP)