1. Panorama
  2. Deutschland

17-Jährige verurteilt: Mädchen versuchte Mutter zu töten

17-Jährige verurteilt : Mädchen versuchte Mutter zu töten

Wegen versuchten Mordes an ihrer Mutter hat das Landgericht Memmingen eine 17-Jährige aus dem schwäbischen Senden zu einer Jugendstrafe von siebeneinhalb Jahren verurteilt. Ihr mitangeklagter Vater wurde wegen erwiesener Unschuld freigesprochen.

Die Vorsitzende Richterin Brigitte Grenzstein sagte am Dienstag in ihrer Urteilsbegründung, die Verurteilte habe mit "enormer Gefühlsrohheit" auf ihre Mutter eingeschlagen, in der klaren Absicht, die Schlafende zu töten.

Zunächst hatte sie laut Gericht versucht, den Tatverdacht auf andere zu lenken, unter anderem auch auf ihren Vater, der deshalb zehn Monate unschuldig im Gefängnis saß.

(APD)