Stau bei Köln: Lkw auf der A 4 umgekippt

Stau bei Köln : Lkw auf der A 4 umgekippt

Am Montagmorgen ist ein mit Fahrzeugteilen beladender 40-Tonner auf der Bundesautobahn 4 kurz hinter der Anschlussstelle Klettenberg umgekippt. Lange Staus waren die Folge.

Gegen 6.15 Uhr befuhr der Fahrer (43) einer Sattelzugmaschine die A 4 in Richtung Heerlen. Aus bisher ungeklärten Gründen kam der 43-Jährige kurz hinter der Anschlussstelle Klettenberg nach rechts von der Fahrbahn ab und kippte um.

Der Lkw-Fahrer wurde leicht verletzt.

Derzeit wird der Fahrzeugverkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt. Die Staulänge beträgt zurzeit sechs Kilometer. Es wird empfohlen, die Unfallstelle über die A 3 oder die A 1 zu umfahren.

Die Aufräumarbeiten dauern voraussichtlich noch bis 14 Uhr an.

>> Hier geht es zum Staumelder

(ots)
Mehr von RP ONLINE