Geiselnahme in Hamburg: Kurden versuchen Hafenfähre zu kidnappen

Geiselnahme in Hamburg : Kurden versuchen Hafenfähre zu kidnappen

Mehrere Männer haben am Donnerstag versucht, eine Hamburger Hafenfähre zu entführen. Wie ein Polizeisprecher berichtete, konnte die Wasserschutzpolizei die Aktion am Nachmittag jedoch schnell beenden.

Es gebe keine Hinweise auf Verletzte. Acht Kurden seien festgenommen worden. Sie hätten im Bereich Finkenwerder die Brücke des Schiffes betreten. Passagiere hätten die Polizei alarmiert.

Die Wasserschutzpolizei sei mit einem Boot längsseits gegangen und habe die Brücke wieder unter Kontrolle gebracht. Ob die Kurden bewaffnet waren und welche Forderungen sie stellten, konnte der Polizeisprecher nicht sagen. Auch die Zahl der Passagiere an Bord war zunächst unklar.

(dpa)
Mehr von RP ONLINE