Kreis Kassel: Polizei verletzt bewaffneten Mann in Lohfelden

Großeinsatz bei Kassel : Polizisten schießen bewaffneten Mann nieder

Im nordhessischen Lohfelden haben Polizisten am Dienstagabend einen Mann niedergeschossen, der zuvor mehrere Schüsse von seinem Balkon aus abgegeben haben soll.

Der Mann sei dabei am Dienstagabend schwer verletzt worden, teilte das Polizeipräsidium Nordhessen mit.

Eine Anwohnerin der nahe Kassel gelegenen Gemeinde hatte den Angaben des Präsidiums zufolge gegen 18 Uhr die Polizei alarmiert, weil vom Balkon einer Wohnung in der Lohfeldener Bergstraße Schüsse abgefeuert worden seien. Beamte hätten den Mann angetroffen und „von der Dienstwaffe Gebrauch machen müssen“, so der Polizeibericht. Der Verletzte wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Weitere Angaben zum Hergang und den Hintergründen der Schüsse machte die Polizei in der Nacht noch nicht. Das hessische Landeskriminalamt übernahm wie in solchen Fällen üblich die Ermittlungen zum Schusswaffeneinsatz der Polizisten.

(juju/AFP)
Mehr von RP ONLINE