Krauschwitz: Schäferhund attackiert Besitzerin - Polizei erschießt das Tier

Vorfall in Sachsen : Schäferhund attackiert Besitzerin - Polizei erschießt das Tier

Ein Schäferhund hat seine Besitzerin in Sachsen attackiert und schwer verletzt. Polizisten erschossen das Tier.

Das teilte die Polizei am Sonntag mit. Demnach haben Zeugen gesehen, wie der Altdeutsche Schäferhund die 71 Jahre alte Frau am Samstag durch den Garten in Krauschwitz zerrte.

Zwar habe das Tier von der Seniorin abgelassen, teilte die Polizei weiter mit. Aber der Hund habe verhindert, das Rettungskräfte schnell zu der Verletzten gelangen konnten. Deshalb sei er erschossen worden.

Die verletzte Frau wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.

(wer/dpa)
Mehr von RP ONLINE