1. Panorama
  2. Deutschland

Kieler Woche 2021: Was ist die Kieler Woche? - Livestream, Corona-Auflagen, News

Livestream, Corona-Auflagen und mehr : Alle Informationen zur Kieler Woche

Vom 4. bis 12. September findet erneut die Kieler Woche statt, eine der größten Segelveranstaltungen der Welt. Wo sie die Regatten verfolgen können und welche Auflagen in diesem Jahr gelten, erfahren Sie hier.

Was ist die Kieler Woche?

Die Kieler Woche ist eine Segelregatta und findet jedes Jahr statt. Sie gilt als eines der größten Segelereignisse der Welt und zieht auch wegen des Rahmenprogramms viele Besucher an. Obwohl der Fokus auf dem Segeln liegt, hat die Kieler Woche wegen verschiedener Paraden, gastronomischer Angebote und Einzelveranstaltungen einen volksfestähnlichen Charakter.

Wann findet die Kieler Woche statt?

Aufgrund der Corona-Pandemie wurde die Kieler Woche vom Juni in den September verschoben. In diesem Jahr findet sie daher vom 4. bis 12. September statt. Das Eventareal in Schilksee hat täglich von 10 bis 20 Uhr geöffnet.

Wie kann ich die Kieler Woche verfolgen?

Die Regatten können online über „Kieler Woche.Tv“ live verfolgt werden. Der Stream ist auf Facebook und Youtube verfügbar. Vor Ort wird das Event auch auf einer großen Leinwand in Schilksee übertragen. Das ist der Sendeplan:

  • Sa, 4. September,12.45 Uhr – ILCA4
  • So, 5. September,10.45 Uhr – Europe
  • Mo,6. September,12.45 Uhr – Star Worlds
  • Di, 7. September,10.45 Uhr – 420er
  • Mi, 8. September,11 Uhr – Star Worlds
  • Do, 9. September,12.45 Uhr – J70
  • Fr, 10. September,10.45 Uhr – IQ Foil M/W
  • Sa, 11. September,10.00 Uhr – Star Worlds
  • So, 12. September,10.45 Uhr – Euro Cup 29er
  • Änderungen sind möglich, zum Beispiel bei Startverschiebung.
  • Ab 18 Uhr werden täglich die Highlights des Tages online gestellt.

Welches Angebot gibt es vor Ort?

Die Kieler Woche ist nicht nur fürs Segeln bekannt, sondern auch für das Rundumprogramm. Neun Tage lang verschmelzen verschiedene Events miteinander. Neben dem großen Opening gibt es Angebote aus den Bereichen Kunst, Musik, Marine, Wissenschaft und vielem mehr. Auf große Bühnen und Märkte wird aber aufgrund der Corona-Pandemie verzichtet. Highlights sind die feierliche Eröffnung und das FeuerwerkEinen Überblick über das Event-Programm finden Sie hier.

Welche Corona-Einschränkungen gibt es vor Ort?

Das Event-Areal kann nur mit „3G“-Nachweis betreten werden. In Innenbereichen und immer dann, wenn der 1,5-Meter-Abstand nicht eingehalten werden kann, muss eine Maske getragen werden. Darüber hinaus gibt es eine maximale Besucherkapazität von 2143 Personen. Mehr dazu können Sie hier nachlesen.

(ahar)