Wetter: Kaum Schnee in Sicht zum Winterbeginn

Wetter : Kaum Schnee in Sicht zum Winterbeginn

Zum meteorologischen Winterbeginn am Montag ist fast nirgendwo in Deutschland Schnee in Sicht. Daran werde sich im Laufe der Woche auch so gut wie nichts ändern, berichtete der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Sonntag.

Nur sehr vereinzelt könne es in den südlichen Regionen etwas schneien. Ansonsten bleibt es überwiegend trocken, die Temperaturen liegen tagsüber meist über dem Gefrierpunkt.

Zum Wochenbeginn steigt das Thermometer bei grauem Wetter bis auf sechs Grad plus. Am Dienstag und Mittwoch sieht es im Norden bei ähnlichen Werten deutlich freundlicher aus: Dort scheint meistens die Sonne. Im Süden bleibt es dagegen grau. Wetterbesserung ist dort frühestens zum nächsten Wochenende in Sicht.

(dpa)
Mehr von RP ONLINE