1. Panorama
  2. Deutschland

Kassel: 37-Jährige mit mehr als vier Promille am Steuer

Schlangenlinienfahrt in Kassel : Polizei zieht 37-Jährigen mit mehr als vier Promille aus Verkehr

Die Polizei hat in Kassel einen Autofahrer gestoppt, der mit mehr als vier Promille einen rekordverdächtigen Alkoholwert aufwies. Sein Führerschein wurde eingezogen.

Beamte hielten ihn in der Nacht zum Freitag nach einer Schlangenlinienfahrt durch die Stadt an, wie die Polizei mitteilte. Ein anderer Autofahrer hatte sich demnach zuvor gemeldet und darüber berichtet.

Nach seinem Anruf bei der Polizei gab der Fahrer über seine Freisprechanlage im Auto weiter genaue Angaben über die Fahrt des 37-Jährigen. Bevor ihn ein Streifenwagen stoppte, fuhr der betrunkene Autofahrer auch noch über eine rote Ampel. Die Beamten nahmen den Mann mit auf die Wache und nahmen ihm seinen Führerschein ab.

(AFP)