1. Panorama
  2. Deutschland

Karl Lauterbach im Porträt: Wer ist der neue Gesundheitsminister? Wie viele Kinder hat Lauterbach? - Alle Infos

Alter, Studium, Familienstand : Das ist Karl Lauterbach

Seit Beginn der Corona-Pandemie ist der SPD-Politiker als Gesundheitsexperte Dauergast in verschiedenen Talkshows. Ein paar interessante Fakten zu Deutschlands neuem Bundesgesundheitsminister.

Karl Lauterbach gehört wohl zu den Personen, die man während der Pandemie mit am häufigsten in sämtlichen TV-Talkshows zum Thema Corona zu Gesicht bekommt. Nicht verwunderlich also, dass sich viele Menschen Fragen zu dem SPD-Politiker aus Leverkusen stellen – wir beantworten die wichtigsten.

Wie alt ist Karl Lauterbach?

Der Politiker ist 58 Jahre alt. Er kam am 21. Februar 1963 in Düren als Sohn eines Arbeiters zur Welt.

Wo wohnt Karl Lauterbach?

Karl Lauterbach hat seinen Wohnsitz in Köln – es ist wahrscheinlich, dass er angesichts seines neuen Postens als Gesundheitsminister auch eine Wohnung in Berlin beziehen wird. Vor seiner Kölner Privatwohnung demonstrierten Anfang Dezember Impfgegnerinnen und -gegner. Die Polizei geht davon aus, dass die Corona-Leugnerinnen und -Leugner Lauterbach ausgesucht hatten, weil er immer wieder in den Medien aufgetreten ist.

Was hat Karl Lauterbach studiert?

Lauterbach wird oft als Gesundheitsexperte zitiert, einer seiner politischen Schwerpunkte ist die Gesundheitspolitik. Nicht ohne Grund: Wie auf der Seite der NRW-SPD-Landesgruppe nachzulesen ist, studierte Lauterbach Medizin in Aachen, Texas (USA) und Düsseldorf sowie Epidemiologie und Gesundheitsökonomie (Health Policy and Management). Das Studium der Medizin schloss er mit der Promotion zum Doktor der Medizin ab. Das Studium der Epidemiologie und Gesundheitsökonomie schloss er mit der Promotion an der Harvard Universität in Boston, USA ab.

Er ist als Professor für Gesundheitsökonomie an der Universität Köln tätig – aktuell ist er dort jedoch beurlaubt, um sein Mandat in der Politik wahrnehmen zu können. Das schreibt er auf seiner Homepage.

Wie viel verdient Karl Lauterbach?

Als Bundesminister verdient Lauterbach zukünftig laut des Bundes der Steuerzahler Deutschland ein Gehalt von rund 16.440 Euro pro Monat. Er bezieht jedoch zusätzlich noch weitere Bezüge, unter anderem als Bundestagsabgeordneter.

Ist Karl Lauterbach verheiratet?

Nein. Er war von 1996 bis 2010 mit der Ärztin und Epidemiologin Angela Spelsberg verheiratet, seit 2004 leben die beiden jedoch getrennt. Im Frühjahr 2021 sagte er in einem Interview mit der Zeitschrift „Bunte“, dass ihm zum kompletten Glück eine liebevolle Frau fehle – einsam sei er jedoch nicht.

Wie viele Kinder hat Karl Lauterbach?

Karl Lauterbach hat insgesamt fünf Kinder. Vier stammen aus der Ehe mit Angela Spelsberg, eine weitere Tochter hat er aus einer anderen Beziehung. Bezüglich seines Privatlebens hält sich Lauterbach allerdings weitgehend bedeckt.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Von Düren nach Berlin – Das ist Karl Lauterbach

(bora)