1. Panorama
  2. Deutschland

Kasseler Bürgerpreis für Sozialwissenschaftler: Jürgen Habermas bekommt "Glas der Vernunft"

Kasseler Bürgerpreis für Sozialwissenschaftler : Jürgen Habermas bekommt "Glas der Vernunft"

Der Philosoph und Sozialwissenschaftler Jürgen Habermas (84) erhält am Sonntag den mit 10.000 Euro dotierten Kasseler Bürgerpreis "Glas der Vernunft".

Habermas werde für sein wissenschaftliches Werk sowie für sein leidenschaftliches Engagement für den "Aufbau einer gemeinsamen europäischen Zukunft" geehrt, so die Jury. Habermas verbinde sein Eintreten für eine "transnationale Demokratie" mit präziser wissenschaftlicher Analyse. Den Festvortrag im Staatstheater Kassel will der ehemalige Botschafter Israels, Avi Primor, halten.

Das "Glas der Vernunft" wird seit 1990 an Personen und Institutionen vergeben, die sich um die Ideale der Aufklärung, um die Überwindung ideologischer Schranken und um Vernunft und Toleranz gegenüber Andersdenkenden in besonderer Weise verdient gemacht haben.

Zu den bisherigen Preisträgern gehören der jetzige Bundespräsident Joachim Gauck, die Politiker Wladyslaw Bartoszewski, Hans-Dietrich Genscher und der Musiker Yehudi Menuhin.

(KNA)