1. Panorama
  2. Deutschland

Umfrage: Jeder Dritte glaubt an Leben nach dem Tod

Umfrage : Jeder Dritte glaubt an Leben nach dem Tod

Über ein Drittel der Deutschen glaubt an ein Leben nach dem Tod. Nach einer Umfrage stimmten 36 Prozent der Befragten der Aussage zu, mit dem biologischen Tod sei nicht alles zu Ende.

28 Prozent waren gegenteiliger Auffassung, 22 Prozent zeigten sich überzeugt, nur in der Erinnerung und in ihren Nachkommen weiterzuleben. So das Ergebnis des Institut für neue soziale Antworten (INSA) für die "Bild"-Zeitung (Samstagausgabe.

Glaube und Partei-Zugehörigkeit

Bei den Katholiken ist der Glaube an des ewige Leben der Erhebung zufolge mit 49 Prozent stärker ausgeprägt als bei den Mitgliedern der evangelischen Kirche (39 Prozent). Bei den Anhängern von CDU und CSU ist der Glaube an ein Leben im Jenseits weniger stark verbreitet als bei den Anhängern der Grünen und der Piratenpartei.

So sind 40 Prozent der Grünen-Wähler und 39 Prozent der Piraten-Anhänger von einem Leben nach dem Tod überzeugt, aber nur 35 Prozent der Unionsanhänger.

Für den INSA-Meinungstrend hat das Forschungsinstitut YouGov zwischen dem 30. März und dem 2. April 2.085 Personen befragt.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Ostern 2012: Papst Benedikt betet den Kreuzweg

(APD)