1. Panorama
  2. Deutschland

Zwischen Kassel und Fulda: ICE-Panne sorgt für Verspätungen

Zwischen Kassel und Fulda : ICE-Panne sorgt für Verspätungen

Kassel/Fulda (RPO). Bei einem ICE der Deutschen Bahn ist es erneut zu einer technischen Störung gekommen. Die Elektronik-Panne hat am Montagvormittag in Hessen für Verspätungen im Schnellzugverkehr gesorgt.

Nach Angaben der Bahn leuchtete die Anzeige auch nach einem Reset der Bordelektronik auf, obwohl eine spätere Überprüfung ergab, dass die Traktionskontrolle funktionierte. Der ICE 375 sei daraufhin zum Betriebsbahnhof Kirchheim zwischen Kassel und Fulda gefahren worden, um die Passagiere aussteigen zu lassen. Dort habe ein aus Hamburg kommender Intercity die rund 400 Reisenden aufgenommen.

Der IC sei mit 86 Minuten Verspätung in Frankfurt am Main angekommen. Bei den nachfolgenden ICE auf der Strecke Kassel-Frankfurt habe es Verspätungen von bis zu 20 Minuten gegeben. Der ICE 375 werde nun zu einem Bahnwerk in Kassel oder Frankfurt gebracht und dort repariert.

(afp)