13 Gründe für den Mann: Heute ist Weltmännertag!

13 Gründe für den Mann: Heute ist Weltmännertag!

Düsseldorf (RPO). Jahrzehntelang konnten sich Männer weltweit auf einen Tag freuen: den Vatertag. Die rituelle Einweihung in die Welt der Männlichkeit, jährlicher Anlass für feuchtfröhliche Züge um die Häuser. Und das jedes Jahr abgesichert durch eine festen Tag im Terminkalender. Doch seit einigen Jahren gibt es auch den Weltmännertag.

Dieser Tag wird seit der Jahrtausendwende immer am 3. November gefeiert. Weil der Mann von heute irgendwie politischer, gesünder, interessierter ist. Da wundert es nicht, wenn der vielleicht etwas profane Gang in die Eckkneipe zwar nicht gestrichen, aber doch ergänzt wird.

Mit Männlichkeitsritualen hat das jedoch wenig zu tun. Themen des Weltmännertages sind unter anderem Gesundheit, Bundeswehr, Zukunftsperspektiven. Natürlich sind auch die Frauen Anlass zur Diskussion beim starken Geschlecht. Studien gibt es dazu auch. Zum Beispiel von Prof. Dr. Gerhard Amendt von der Universität Bremen: "Über die These von der Verdammnis durch die Frauen".

Weitere Gründe, warum wir unbedingt einen Weltmännertag brauchen, finden Sie hier.

Mehr von RP ONLINE