1. Panorama
  2. Deutschland

1000 Schüler haben Atem-Problem: Hessen: Großeinsatz an Gymnasium

1000 Schüler haben Atem-Problem : Hessen: Großeinsatz an Gymnasium

Im hessischen Eltville ist es zu einer großangelegten Evakuierung eines Gymnasiums gekommen. Wie mehrere Medien berichten, klagten Dutzende Schüler über Atemwegsreizungen. Über 70 wurden von Ärzten behandelt, sechs in Krankenhäuser eingeliefert.

Insgesamt wurden rund 1000 Schüler in Sicherheit gebracht. Zunächst vermuteten Feuerwehr und der städtische Gasversorger einen Gasaustritt. Dies konnte nach Prüfung jedoch verneint werden. Ein Spezialmesswagen soll nun die Ursache für das Phänomen klären.

 Sechs Schüler wurden von den Sanitätern in Kliniken gebracht.
Sechs Schüler wurden von den Sanitätern in Kliniken gebracht. Foto: dpa, ade sab

Wie der "Wiesbadener Kurier" berichtet, hat die Feuerwehr hat nach kräftigen Lüften den Zugang zu den Gebäuden wieder erlaubt. Noch immer ist unklar, was die Reizungen der Atemwege verursacht hat.

Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen und prüft auch, ob etwa Reizgas versprüht wurde. Gegen 9.30 Uhr hatten Schülerinnen und Schüler des Gymnasialzweiges im dritten Stock eines Gebäudes Alarm geschlagen.

(felt)