Handyklau in Berlin: Der wohl dümmste Überfall des Jahres

Der wohl dümmste Überfall des Jahres : Zu altmodisch: Jugendliche geben geklautes Handy zurück

Erst klauten die Jugendlichen das Handy bei einem Überfall, dann gaben sie es enttäuscht wieder zurück, weil es ihren Ansprüchen nicht genügte. Das Opfer bedankte sich und rief umgehend die Polizei an.

Weil es ihnen zu altmodisch war, haben drei Jugendliche in Berlin ein geraubtes Handy wieder zurückgegeben. Sie hatten Mittwochfrüh an einem U-Bahnhof einen 18-Jährigen überfallen, sein Handy und seine Geldbörse verlangt, wie die Polizei mitteilte.

Das Telefon gaben sie ihm wieder und flüchteten. Der 18-Jährige rief dann per Handy die Polizei. Die Beamten nahmen die mutmaßlichen Täter - zwei 17-Jährige und einen 18-Jährigen - in der Nähe fest. Der Überfallene blieb unverletzt.

(dpa)
Mehr von RP ONLINE