1. Panorama
  2. Deutschland

Hameln: Tankstellenräuber stirbt nach Sturz aus siebtem Stock

Tragödie am Amtsgericht in Hameln : Tankstellenräuber stirbt nach Sturz aus siebtem Stock

Ein mutmaßlicher Tankstellenräuber ist im Amtsgericht Hameln aus einem Fenster im siebten Stock geflüchtet und dabei in den Tod gestürzt.

Der 26-Jährige sei an seinen schweren Verletzungen gestorben, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Hannover am Mittwoch. Im Zuge der weiteren Ermittlungen sei auch eine Obduktion angeordnet worden.

Der Verdächtige sollte nach einem Tankstellenüberfall in Aerzen bei Hameln (Niedersachsen) dem Haftrichter vorgeführt werden. Die Beamten hätten sich für kurze Zeit zurückgezogen, damit sich der 26-Jährige ungestört mit seinem Anwalt beraten konnte. In einem unbeobachteten Moment sei der Mann jedoch aus dem Fenster geklettert und abgestürzt.

(dpa)